Es war einmal ein "Obervolta, ein afrikanisches Land, dass das Französisch in eroberten 1896, Unterwerfen der Mossi Königreich. Das Reich wurde ein Protektorat und, in 1898 die ganze Region wurde in eine transformierte Kolonie Französisch. In 1904, das Protektorat wurde annektiert’Französisch-Westafrika, zusammen mit der heutigen Senegal und Niger.

Die Obervolta erreicht Unabhängigkeit 1960. Wie viele andere afrikanische Länder, die Zeit nach der Unabhängigkeit wurde durch politische Instabilität gekennzeichnet. Il vuoto di Leistung e lo smarrimento culturale lasciato dai colonizzatori rese il paese talmente turbolento che avvennero colpi di stato a catena.
In 1983, una serie di rivolte popolari portarono al Leistung un certo Thomas Sankara. Er war der erste Führer, eine sehr breite Unterstützung haben.

Thomas Sankara, in Wirklichkeit, Es war ein aufgeklärter Führer für seine Leute. Es war das erste sie wirklich um die Interessen seines Volkes zu dienen gesucht, ohne die Dominanz der westlichen Mächte.
Sankara versuchte, die Situation seines Landes aus dem Blickwinkel der Kultur radikal zu ändern, die in Bezug auf die soziale. Vor allem änderte er den Namen des Landes von Obervolta zu Burkina Faso che ha il Bedeutung von “das Land der aufrechten Männer” Brombeeren in der Sprache und in der Sprache gesprochen Bamanankan jeweils bewegt ethnischen Herkunft und Rasse Dioula.

Sankara hatte das verstanden, anche se l’Occidente non era più dieses fisicamente sul territorio come un Zeit, noch dominiert und beeinflusst Ländern Afrikas mit Störungen jeglicher Art. Das Schlimmste für ihn war, dass der Westen war es gelungen, eine Art von Herrschaft, die die kulturelle Identität der kolonisierten Ländern gelöscht hatte zu verhängen.

"Für den Imperialismus ist es uns wichtig, kulturell und militärisch zu dominieren. Kulturelle Dominanz ist die flexibelste, die wirksamste, die am wenigsten teuer. Unsere Aufgabe ist es, unsere Mentalität decolonize. "
Thomas Sankara.

Er kämpfte für die Befreiung seines Volkes und wies darauf hin, mehrere Male, dass die Unersättlichkeit des Westens würden weiterhin die afrikanischen Länder in Bezug auf die wirtschaftliche Unterdrückung:

"Ich spreche im Namen der Mütter in unserer verarmten Ländern sehen ihre Kinder sterben an Malaria oder Durchfall, ohne wissen dei semplici mezzi che la Wissenschaft delle multinazionali non offre loro, die gern direkt im Labor oder in der kosmetischen plastischen Chirurgie zum Nutzen der Laune von ein paar Männer und Frauen, deren Charme investieren, wird durch übermäßige Kalorienzufuhr in ihre Mahlzeiten bedroht, so reichlich und regelmäßig schwindelerregenden uns Sahel (“Rande der Wüste” )"
Thomas Sankara.

Sankara sarà ricordato anche per sein stato il primo presidente africano ad aver denunciato la piaga dell’AIDS oltre che per le sue numerose Kritik ai paesi più sviluppati sul problema del debito estero degli stati africani.
Sankara griffen mehrmals Französisch Präsident Mitterrand, der Unterstützung der Regierung von Pieter Willem Botha beschuldigt, und blutigen stolzer Unterstützer der Apartheid in Südafrika.

Was ist mit Thomas Sankara?

Sankara wurde getötet 15 Oktober 1987 zusammen mit zwölf Offiziere in einem Staatsstreich organisiert dal'ex-Kameraden und Mitarbeiter Blaise Compaoré mit der Unterstützung von Frankreich, USA und liberianische Militär.

Thomas Sankara war nicht islamisch, non era un Terrorist, Es war kein Monster, non era un oppressore, Er war nur eine Person, die die Freiheit und das Wohlergehen seines Volkes wollte!

Era uno dei pochi uomini in grado di credere nei Träume e di realizzarli, ein träumen spezzato dall’avidità, Zynismus und Opportunismus von Ländern wie Frankreich und den USA.

        

* …und was sfruttamento weiter…

 
In der Schweiz verfeinert das Gold von den Kindern in Burkina Faso abgebaut
 

Die träumen di Thomas Sankara ultima modifica: Monday,30 November 09:24, 2015 die nabladue
Aktie!










Einreichen
Weitere Aktien Schaltflächen
Share on Pinterest
Es gibt keine Bilder.