Zögern Sie nicht den jungen zu philosophieren, noch der alte Mann müde. Niemand ist jemals zu jung oder zu alt für die Gesundheit "Seele. Wer sagt, dass das Alter für das Philosophieren ist noch nicht gekommen oder bereits abgelaufen ist, es ist, als er sagte, dass ist noch nicht gekommen oder hat bereits den Alter für geben Glück. Philosophieren sollte der junge Mensch ist alt; Deshalb, Älterwerden, eine Jugend von Waren zu genießen, für die dankbaren Erinnerung an die Vergangenheit; denn was könnte zusammen Jung und Alt, um das Fehlen von Angst vor der Zukunft sein,. Deshalb müssen wir üben, dass kann das zu produzieren Glück: Wenn wir das alles zu besitzen; wenn nicht wir, wir versuchen, alles zu tun, um zu besitzen. Die Dinge, die ich immer wieder empfohlen, Mängel und in ihnen ausgeübt, unter Berücksichtigung der Prinzipien der gut leben. Epikur auf Philosophie
Aphorismen Epikur.
Nur weil Vergnügen ist unser Geldbuße wichtigsten und angeborenen, wir wollen nicht jedes Vergnügen; Es gibt Fälle, in denen wir aufgeben, viele Freuden, wenn es kommt eine störungs. Wir betrachten auch die Schmerzen besser, Vergnügungen, wenn die unter lang ertrug es kommt eine Freude höher. Wenn wir sagen, dass Freude ist unser oberstes Ziel, wir nicht durch diese ungezügelte Lust bedeuten,, und auch diejenigen, die haben mit dem materiellen Genuß zu tun, wie sie sagen, die unsere Lehre ignorieren. Die Weisheit Es ist der Beginn aller anderen Tugend und lehrt uns, dass Sie nicht können sein glücklich, ohne sein Aufsätze, ehrlich und rechtschaffen; und es besteht Leben weise, bella und dieses Recht nicht auch gerne. Die Tugend Sie sind in der Tat, das in einer Leben glücklich, und dies ist untrennbar mit Tugend.
Aphorismen Epikur.
Die Gerechtigkeit Es ist nicht an sich, aber nur in Bezug auf jede, und dort, wo es eine Menge über die Bären keinen Schaden erhalten hat.
Epikur.
Die Götter existieren, es ist offensichtlich, um alle, aber sie sind, wie Menschen glauben, gemeinsame, , die gebracht wird, immer verraten die Vorstellung, dass es angeboren ist.
Epikur.
Was es ist gesegnet und unbestechlich hat keine Probleme,oder andere beschafft. Ebenso dauert es nicht Hass oder Leidenschaft; in, der schwach ist, stattdessen, sind alle diese Dinge
Phrases Epikur.
Besser sein aber kein Glück Aufsätze dass Glück und dumm. .
Kein Vergnügen ist in sich selbst ein männlich: aber die Dinge, die bestimmte Vergnügungen produzieren verursachen viele weitere Qualen Freuden.
Epikur.
"... Früher dachte, dass die Tod stellt keine nichts für uns, da die genießen und Leiden sowohl in Verhandlung sind, und das Tod Es ist nichts als seine Abwesenheit. Die genaue Bewusstsein, Tod Das bedeutet nicht, nichts für uns macht Spaß Sterblichkeit Leben, ohne die Täuschung Zeit Unendlichkeit die durch die induzierte Wunsch Unsterblichkeit. nicht vorhanden ist nichts schrecklich in Leben für diejenigen, die wirklich wissen, dass nichts besteht die Gefahr, in nicht leben mehr. Deshalb ist es töricht, jene, die fürchten, dadurch gekennzeichnet Tod, nicht so sehr wegen seiner Ankunft wird er leiden, sondern weil die Auswirkungen auf seine anhaltende Warte. Was einst dieses es stört, dummer erwartete uns verrückt. Die Tod, Deshalb ist die abscheulichste aller Übel, Es ist für uns nicht. Wenn wir leben Tode, wenn es lei Es ist uns nicht. Es ist nicht nichts weder für die Lebenden noch für die tot. Für die dort lebenden, ich tot sind nicht mehr. Statt die Menschen jetzt entgeht Tod als die schlimmste männlich, Jetzt ruft sie wie der Rest evils Wohn. Die wahre weise, er hat nichts dagegen, leben, so dass er keine Angst vor keine leben mehr. Die Leben für ihn ist keine männlich, noch ist ein männlich die nicht- leben. Aber wie kann man das beste Essen wählen, nicht Quantität, so nicht das Zeit mehr genießt, aber die süße ". (Phrases Epikur) .
Aphorismen ist Sätze Epikur ultima modifica: Monday,13 Oktober 14:22, 2014 die nabladue
Aktie!










Einreichen
Weitere Aktien Schaltflächen
Share on Pinterest
Es gibt keine Bilder.