Platone scuola di Atene

A Leben ohne Suche nicht würdig für’Mann von sein lebte.
Plato Phrases

Die Wunder ist ein Gefühl, absolut typisch Philosoph. Die Philosophie hat keine andere Quelle, dass diese.
Aphorismen Plato .
"Der richtige Weg, sich selbst zu gehen oder sein durch eine andere in die Dinge durchgeführt d 'lieben dies ist:
Er nimmt sein Stichwort von den Dingen, Schöne unten, Um das zu erreichen Schön, steigen mehr und mehr,
als Verfahren in den Schritten, aus einem einzigen Körper schön a due, und von zwei auf allen Körpern klar,
und von allen Körpern klar alle Schöne menschliche Aktivitäten, und von diesen zu den Schöne Wissen,
und Wissen ausgeführt, bis er auf die erreicht wird, Wissen Das ist Wissen der nichts als die Schön gleich, so ist es, zu Ende, wissen, was die schön in sich.(5)"
Phrases von Plato .
Nicht aus Reichtum geboren Tugend, aber aus Tugend Drift, ziemlich, jeder Reichtum und jedes Geldbuße, für den Einzelnen wie für die Staaten.
Aphorismen von Plato .
Leicht ist es nicht. Die weniger schön.
Denken von Plato .
Wir können ein Kind zu vergeben, als er Angst vor der Dunkelheit ist. Die wirkliche Tragödie Leben ist, wenn ein Mann Angst vor dem Licht.
Plato Sätze .
La pena che i gut devono scontare per l’indifferenza alla cosa pubblica è quella di sein von bösen Männern regiert.
Plato Aphorismen .
O caro Pan, und alle Sie andere Götter, die Sie an diesem Ort sind.
Erlauben Sie mir, schön von innen zu werden.
Und all die Dinge, die ich außerhalb, sind im Einvernehmen mit diesen Innen.
Sie können die reiche betrachten weise. Und das kann eine Menge Gold viel und niemand sonst haben könnte weder nehmen noch mitbringen, wenn nicht sogar die gemäßigten.
Phrases von Plato .
Keine männlich Es kann zu einer passieren Mann Recht, sowohl bei der Leben dass nach dem Tod.
Plato Aphorismen .
Die ähnliche Freund ähnlich wie: dass, nämlich, die einzige gut Es ist Freund nur gut, während schlecht non contrae mai una vera Freundschaft oder mit gut oder mit schlecht.
Plato Sätze .
Sie behaupten, dass die’Seele dell’Mann ist unsterblich und wenn auch manchmal endet Leben irdisch (was es heißt sterben),[l’Seele] wiedergeboren wieder und stirbt nie: deshalb, Muss leben die Leben In der am meisten Heilig möglich.
Plato Sätze .
L’Seele dell’ Mann Es ist unsterblich, und dass manchmal endet das Leben irdisch ? was es heißt sterben ?, und manchmal wiedergeboren, aber das niemals stirbt: deshalb, Muss leben die Leben In der am meisten Heilig möglich.
Aphorismen von Plato .
Es ist nicht der leben in größtmöglichem Umfang Rechnung gehalten werden, aber die leben Geldbuße… Und das leben Geldbuße Es ist dasselbe wie das Leben mit Tugend und mit Gerechtigkeit.
Plato Sätze .
"Unter den Gelehrten der Vergangenheit, niemand sah richtige, um Geld als Belohnung zu sammeln, noch gibt sie einer Demonstration seiner Fähigkeiten vor Männern aller Art;Sie war so naiv und harmlos, die ihnen die große entzog Wert Geld!"
Plato Aphorismen .
Ich kenne eine todsichere Weg zum Erfolg, aber ein Ausfall zu scheitern: Wunsch, allen zu gefallen.
Aphorismen von Plato .
Niemand weiß, was die Tod und wenn es nicht das größte aller Waren; und statt dessen die Männer haben Angst, als ob sie wusste, Geldbuße es ist das größte Übel.
Plato Sätze .
Wer weiß, richtig zu definieren und sich teilen muss sein als Er gab.
Plato Aphorismen .
Diejenigen, die in den Gerichten und in ähnlichen Orten zu bewegen, jung zu sein im Vergleich zu denen, die in der Studie von gefüttert wurden Philosophie und an solchen Aktivitäten, den Eindruck sein Wir wurden mit einer Behandlung der Sklaven in den Vergleich von freien Menschen gebracht.
Plato Aphorismen .
Denken, Aphorismen und Sätze di Platone ultima modifica: Donnerstag,13 Oktober 11:51, 2011 die nabladue
Aktie!










Einreichen
Mehr Anteil Buttons
Share on Pinterest