PAROLE PAROLE PAROLE
"Die Musik ist ihr Mangel an jeder Urbanität,vor allem für die Eigenschaft, dass seine Instrumente, ihre Wirkung hinaus, was Sie wollen, zu verlängern, (die Nachbarschaft) , so ist es irgendwie schleicht und gehen Sie auf die Freiheit derer, die nicht Teil der musikalischen Unterhaltung sind zu stören (…) Es ist fast wie das Vergnügen gibt es einen Geruch, der aus der Ferne verbreitet. Er, der aus zieht sein Taschentuch duft, Diese hier, die rund sind gegen ihren Willen ... " (...) "Unter den Dichtern gibt es viele Gehirne Licht (nicht in der Lage schweren Berufen) wie unter den Musikern "

Immanuel Seite "Anthropologie aus dem pragmatischer Sicht"

L 'Mann dass hat keine Musik im Herzen und ist unempfindlich gegen die wohlklingenden Akkorde ist geeignet für den Verrat, Täuschungen und Raubüberfälle;
Die Regung seines Sinns ist dumm wie Nacht, und seine Gelüste sind düster wie der Erebus:
ihm nicht vertrauen. Musik hören.

Wilhelm Shakespeare "Der Kaufmann von Venedig" .

Text, nur Text, Wörter zwischen uns.

Ich bin mit Siddharta: unsere weise Freund d'Oriente, der einmal sagte,: Die Text nicht machen Geldbuße die geheime Bedeutung: alles sofort wird ein wenig "anders, a po'falsata,eine Tatsache, po'strampalata, doch ist dies Geldbuße, auch mit dieser Ich stimme,was für ein Mann Es ist Schatz Weisheit, für die anderen immer es einen Ton Torheit »ist

Hermann Hessen "Die Wallfahrt im Osten " (Sätze zen auf die Worte)

Text… ultima modifica: Wednesday,1 August 21:48, 2007 die nabladue
Aktie!










Einreichen
Weitere Aktien Schaltflächen
Share on Pinterest
Es gibt keine Bilder.