Christen waren, um die Kreuzzüge zu starten?

Oggi si sente spesso affermare che i Cristiani hanno provocato le guerre di Religion dopo aver dato Leben alle Kreuzzüge und der Ritterorden. In realtà la Geschichte è un po’ più complessa.
Kurz ich erklären, warum die Dinge nicht gehen, wie auch wünschte, die allgemeine Meinung. Prima però voglio sottolineare che qualsiasi Krieg dichiarata in nome della Religion è un atto, zunächst, contro quella stessa Religion. Kriege werden immer von wirtschaftlichen Gründen ausgelöst, Territorial, ideologischen und kulturellen. Quel tipo di Religion che va a costituire la motivazione principale per scatenare una Krieg es ist ein Religion piegata alla politica e al fanatismo.

Zwischen Christen und Muslime il conflitto iniziò ben poco dopo la Geburt dell’Islam (VII Jahrhundert). Der erste Angriff wurde von Muslimen in geführt 711 mit der Invasion von Spanien und der Versuch, Gallien zu erobern. Der Kuchen unter der Herrschaft der Westgoten war 418 ist, in diesem Zeitraum, ein Kopf del regno visigoto, Roderic ftava (besser bekannt als Don Rodrigo bekannt).
Die Muslime waren in der Lage, eine spanische Stadt nach der anderen, bis zu erobern, nach dem Fall des westgotischen Reiches, Spanien wurde schließlich und voll in der arabischen Kalifat von Damaskus eingearbeitet, und wenn die Araber nicht von Karl Martell bei Poitiers in gestoppt worden 732, es war sogar Frankreich.

Die erste christliche Kreuzzug wurde ins Leben gerufen 27 November 1095 von Papst Urban II, um die Hilfe für die östlichen Christentums nach dem Einstellen der Seldschuken besorgt bringen.

Während des XI Jahrhunderts, viele Pilgrims europei viaggiavano per la Terra Santa, al fine di visitare la terra dove visse Jesus Christus. Durante il dominio dei califfi Abbasidi di Baghdad questi erano liberi di visitare i luoghi Saints.
Die Situation in der zweiten Hälfte des elften Jahrhunderts verändert, quando i turchi Selgiuchidi presero il Steuerung della regione che divenne molta insicura per i Pilgrims. Gruppi armati di banditi uccidevano o imprigionavano i pacifici Pilgrims.
La motivazione quindi che portarono il Papa a chiedere questo “Wallfahrt armato” in Terra Santa era dovuta al fatto che i Pilgrims cristiani in Fahrt verso Gerusalemme erano regolarmente vittime di abusi o omicidi. Il Papa chiese quindi al popolo cristiano dOccidente di prendere le armi per aiutare i cristiani d’Oriente.

Von da an aber, Es war eine Eskalation, die gebracht Kreuzzüge sich zu drehen, durch einfache Mittel der Verteidigung, in zwei Hälften, um die territoriale Expansion der europäischen Mächte zu bekommen und um ihre zweideutige Rolle der "Zivilisierung-Eroberer" zu rechtfertigen.

Chi ha iniziato la Krieg santa? ultima modifica: Monday,28 September 10:44, 2015 die nabladue
Aktie!










Einreichen
Weitere Aktien Schaltflächen
Share on Pinterest
Es gibt keine Bilder.