lago
Bild von See. Der See ist ruhig und Reflexion.

Der See

In der Blüte der Jugend, Ich hatte Glück
d’ abitar del vasto Welt un luogo
das konnte nicht ch’ mich lieben und geliebt –
tanto m’ Es war süß d’ eine Wildnis See
la selvaggia Schönheit, durch schwarze Felsen umgeben,
mit hohen Kiefern hoch aufragenden rund.

Aber dann, dass Nacht, wie auf alle,
Er hatte ihnen’ Sie streckte ihren Mantel,
und die mystische wind und melodiöse
verbrachte Flüstern – oh, dann,
Ich würde mit einem Start wecken
der Schrecken der einsamen See.

Rein, Ich habe nicht geben Sie mir Angst, dass Terror,
sondern eine warme Freude –
eine Freude, dass’ Edelsteinminen
nicht’ Schmeicheleien oder Geschenke jemals könnte
indurmi zu definieren, was war, –
e neanche Lieben – Es wurde auch’ Ihre Liebe.

Tod abitava in quelle acque attossicate,
und einem Grab in der tiefen Abgrund
Er wusste, die bereit sind, zu erhalten, war
eine Erleichterung für sie, sich vorzustellen,:
il solingo Geist sapesse fare
ein Eden der, dass’ dunklen See.

Edgar Allan Poe,Der See

Denken di lago

See ultima modifica: Friday,30 Januar 15:11, 2009 die nabladue
Aktie!










Einreichen
Weitere Aktien Schaltflächen
Share on Pinterest