Marco: "Nabla, Ausreichend Odifreddi, Sie bekommen langweilig!"
Nabla: "Turpe verstummt, und lassen Sie Odifreddi sprechen (7)".
Marco: "Ich würde nicht sein in seinen Schuhen, zu wissen, wie viel Sie ärgerlich sind, wenn Sie setzen!"
Nabla: "Aber auch Odifreddi er sagt, sein impertinent. Gibt es jemanden, begann ich blog Ich schrieb "Sagen Sie der Wahrheit, sei Sohn von Piergiorgio Odifreddi! :DD", dann haben wir etwas, das uns vereint; auch wenn ich nicht in der Lage und gelernt, wie er, aber nur ein dumpfes Armen, die versuchen, sich zu platzieren Anwendungen".
Marco: "Na und’ ist das Problem,? Sie ging voran das Buch beim Lesen "Warum können wir nicht sein Christen" (geschweige denn die Katholiken) ?"

Nabla: "Ich bin eigentlich noch stehen Einführung: die aufgeworfenen Fragen so wichtig sind, Ich kann sie nicht verlassen. Sind Themen, zu denen ich dachte lange. Und nun das Nous - so dass wir den Spitznamen hatte Odifreddi im vorangegangenen Post - Die Highlights mit einer Prägnanz und einem riesigen Einblicke, mir die Gelegenheit geben zu schließen meine den Kreis Denken!"
Marco: So? Machst du Witze?"
Nabla: "Nein, Im Ernst.
Marco: "Lasst uns ...".
Nabla: "Wir gehen von der Schritt, in dem Odifreddi Er erklärt, Anhänger von Bertrand Russell ".
Marco: In der Tat, Ich denke, dass Russel vorlegen Ideen ähnlich wie ihn in der Arbeit: "Warum bin ich nicht cristiano"».
Nabla: "" Nein "oder" kann nicht ", das ist hier die Frage!"
Marco: Was sagst du? Sie bekommen verrückt?"
Nabla: "Allerdings Forse.Ad, es stimmt, dass Odiffreddi hat Ideen ähnlich denjenigen Russel, bezüglich der Christentum e die Religionen, sondern zwischen den beiden gibt es einen grundlegenden Unterschied in Angelegenheit von Wissenschaft ist Mathematik.
Lasciamocelo ihnen sagen::

"Es ist die Mathematik und das Wissenschaft Sie würden an die Stelle der Religion und Aberglaube in den Schulen und in den Medien, die Welt werde ein vernünftiger Ort, und das Leben mehr verdient sein lebte. Dass jeder Häfen daher ihren Beitrag, ob groß oder klein, damit dies geschehen, für die größeren Ehre Geist Mensch. "
(Piergiorgio Odifreddi, Der Mathematiker impertinent)

"Ich glaube nicht, dass die Wissenschaft an sich, ist ausreichend Quelle Glück, ich glaube auch nicht, dass meine wissenschaftliche Mentalität viel zu meiner eigenen beigetragen hat Glück, Ich schreibe, um die Tatsache, dass auf den Körper zweimal täglich gehen, mit unfehlbarer Regelmäßigkeit. Die Wissenschaft an sich scheint es neutral, dass, nämlich, erhöht der Leistung für Männer das Gute wie für das Böse.
Einer der Zwecke der Bewertung Leben Es ist etwas, das hinzugefügt werden soll Wissenschaft wenn Sie wollen, dass das Dokument enthält Glück... "
(Bertrand Russel – Brief an den Herausgeber Warder W. Norton auf der Veröffentlichung des Textes des Wissenschaftlichen Vereins)

Aus diesen wenigen Zeilen Russell hatte ich wichtige Bestätigungen: NeutralitätWissenschaft in Bezug auf Glück und die mögliche Verwendung positiv oder negativ, dass es getan werden kann ".

Marco: "My der Wissenschaft Wir nicht haben uns glücklicher? Alle Annehmlichkeiten, die wir? Die aktuelle Gesundheitsversorgung?"
Nabla: "Dann, zuerst müssen wir einen Unterschied machen. Wir sind auf zwei Etagen sehr unterschiedlich bewegen:

– die Wissenschaft kommen Geldbuße und Faktor Geistliches Wachstum für diejenigen, die Praxis;
– die Wissenschaft als Fortschritt wissen und technologische Innovation, die dazu führen sollte, um das kollektive Wohlbefinden steigern.

Marco: "Lassen Sie uns aus der Analyse des Fortschritts beginnen wissenschaftlich als '.
Nabla: "In der Tat, auch in diesem Fall, die Wissenschaft Es ist neutral per se '.
Marco: "Neutra als das, was?"
Nabla: "Im Hinblick auf die mögliche Verwendung von es was wir tun können. Wissenschaft, oder besser, die Technik ist ihre Anwendung erstellt die Atombombe, gesunden Menschenverstand besagt, dass es verwenden, in jedem Fall Schaden. Da nicht alle Menschen haben gesunden Menschenverstand, Wir können uns vorstellen, was Katastrophen enorme Fortschritte schaffen wissenschaftlich. Nello stesso Zeit Es ermöglicht Ihnen, neue Therapien für Krankheiten zu finden, eine erhebliche Menge an Energie zu liefern, ein Leben reich,...
So kann der Kern sein für Zwecke verwendet Ziel, Geldbuße (Behandlung von Krebs und Energieerzeugung), sondern auch männlich (Bombe)".
Marco: "Ich verstehe was du meinst".
Nabla: " Russel selbst aus, dass, während Wissenschaft Es erlaubt zu "Mann sich von Unterwürfigkeit gegenüber der Natur zu befreien, nicht sein kann nichts "Um es frei von der sklavischen Teil von sich selbst gesetzt. Die Gefahren existieren, aber sie sind nicht unvermeidlich, und das hoffen in der Zukunft ist es zumindest sinnvoll als auch die Angst "».
Marco:"An diesem Punkt weiß ich nicht, wenn die Wissenschaft es wird nützlich sein, zu "Mann dass die Praxis für ihre Geistliches Wachstum".

Odifreddi und Russell auf Wissenschaft und Mathematik ultima modifica: Friday,19 Oktober 20:44, 2007 die nabladue
Aktie!










Einreichen
Weitere Aktien Schaltflächen
Share on Pinterest
Es gibt keine Bilder.